Restaurant Da Pode

Wenige Meter vom Eingang des HOTELS SOVESTRO, wo die Einmaligkeit der Landschaft noch den ruhigen Genuss der aufeinanderfolgenen Farben der Jahreszeiten ermöglicht, lädt das Restaurant "da Pode" zu einem Besuch ein.

Dafür wurde ein antikes Bauernhaus, aus dessen Kamin lustige und einladende Rauchwolken steigen, geschickt renoviert, so dass die architektonischen und dekorativen Besonderheiten des einst ländlichen Charakters - sichtbare Balken und Steine, Fußböden mit Terrakottafliesen - unverändert erhalten blieben.


Räumlichkeiten
In seinem Inneren führen die weitläufigen Säle und die herrliche Veranda, äußerst gepflegt sowohl in der rustikalen Einrichtung als auch in der eleganten Vorbereitung jedes Tisches, die Gäste - Kunden des angrenzenden HOTELS SOVESTRO und andere - in jene exklusive Gemütlichkeit ein, die vor allem durch das Gleichgewicht zwischen Tradition und Natur hervorgehoben wird.

Küche
Gleichgewicht zwischen Natur und Tradition finden wir auch in der Küche des Restaurants "da Pode". Alle Gerichte werden unter der gewissenhaften Aufsicht von Signora Lucia zubereitet und angerichtet, unter Verwendung von modernen Gaststättengerätschaften, aber vor allem mit frischen Zutaten aus der örtlichen Produktion und nach den abwechslungsreichen Rezepten, die für das Lokal und für die berühmte toskanische Kochkunst typisch sind.

Und auch die Auswahl der Weine steht dem in nichts nach: völlig ebenbürtig mit den Erwartungen an ein geographisches Gebiet, auf dessen Weinbautradition das ganze Land stolz ist. Den Rest macht die liebenswürdige und ständige Bereitschaft der Besitzer, die behaglichste Atmosphäre zwischen den Gästen zu schaffen.